26. Juni 2017

- Roadtrip to HO17 - Part 2 - Reisebericht -

Das ganze Wochenende war glaube ein bisschen zuviel für mich 😎
Reizüberflutung Hoch 10 !
Brezeln en Masse ,Hebmüller, Vintage Speed Ovali´s,wunderbare Motoren und sooooooooo viel schöne Busse 💟💟💟💟

Doch erstmal zurück zum Start !
Am Freitag machten wir uns gegen 10:00 Uhr auf den Weg nach Hessisch Oldendorf.
"Navigator" Hupen Tobi und Driver Daniel hatten sich eine wundervolle Strecke ausgesucht um die alten Boliden bei prima Wetter nach HO zu lotsen.
Kaum Autobahn,viel Landstrasse und alles im lockeren 80km/h Cruise Modus.
Man muss dazu sagen das Daniel die ganze Zeit dachte er fährt 100Km/h.Sein Tacho zeigt halt mal eben 20km/h zu wenig an 😋
Ein kurzer Zwischenstopp zum Pipi machen,sich was zischen die Kiemen schieben und nachtanken hat uns gereicht.Kurz vor HO trennten sich dann kurzzeitig unsere Wege.
Die Mädels und Markus hatten sich ein nettes kleines Hotel inklusive eigener Brauerei in der Weltstadt Rinteln ausgesucht während Lars es sich in Springe ? im Hotel gemütlich machte.
Daniel,Tobi und Marcel haben in einer Ferienwohnung in HO residiert.
Und der Onkel Ben ? Leider hatte Ich 1,5 Wochen vor dem Event eine Absage wegen Überbuchung eines Hotels bekommen bei dem Ich reserviert hatte.Preiswerte Zimmer gab es nicht mehr.
Was also tun? Ich wollte sowieso schon die ganze Zeit mal wieder campen.Also rauf auf den Campingground in HO.Allein was da für tolle Kisten aus allen Herren Ländern standen war schon der absolute Wahnsinn.
Viel Platz gab es nachmittags um 15:30Uhr schon nicht mehr und ich richtete mich mit meinem kleinen Zelt kurz häuslich ein.Um 16:30 Uhr war dann endgültig Schluss mit freien Plätzen auf dem Campingground.Meine linken Nachbarn waren Engländer(beide so um die Ende 60 !!) aus Birmingham die sich auf Hochzeitsreise befanden. Ich hatte gerade alles aufgebaut als die Tür des Campingmobils aufflog und mich die Frau auf den Hüften des Mannes hängend sanft mit "Hello Neighbour" begrüsste um sich dann gleich wieder knutschend,nein es war schon leckend wie Hunde, sich ihrem Mann zu widmen. Zum Glück waren beide angezogen !Doch dazu später mehr !!
Rechts neben gastierte ein Deutsches Pärchen ebenfalls im Wohnmobil mit einem wunderschönen Typ34 Karmann Ghia.
Daniel und Marcel hatten sich inzwischen für die Show angemeldet und wir fuhren dann weiter mit dem Taxi ins beschauliche Rinteln um den Tag ausklingen zu lassen.
Im Hotel Waldkater kippten wir uns dann das ein oder andere Bier zuviel hinter die Binde.
Das selbstgebraute Bier war wirklich lecker und obendrinn noch preiswert.
Der Taxifahrer hatte uns etwas "Angst" gemacht da er meinte das Bier würde dort überhaupt nicht schmecken und er hätte noch nie ein Bier stehen lassen.Dort aber schon...
Der hat wohl noch nie Henninger oder Binding getrunken 😁
Ich hab lange lange nicht mehr soviel gelacht wie am Freitag Abend.Danke nochmal dafür !!
Zum Glück hatte sich Lars etwas zurückgehalten und brachte den Rest wieder mehr oder weniger  sicher nach HO.Ich hab heute noch Kopfschmerzen von der "übersehenen" Bodenschwelle 😂😂
Nach etwas längerem Fußmarsch😂 vom Festgelände bis zum Campingground wurde Ich vom Finnischen "Das Grenzfahrer" Club gedrängt noch irgendeinen selbstgebrannten Schnaps namens Minttu zu trinken.Pfui Teufel !!! Das hat mir dann den Rest gegeben und Ich schlief friedlich gegen 2 Uhr ein.Wenn man kleine Kinder hat ist man natürlich andere Aufstehzeiten gewöhnt.
So ist das auch bei mir und Ich war bereits um 06:00 Uhr morgens wieder hellwach.Nicht schlimm.
Denn um 7 Uhr fuhr der Veranstalter mit einem alten Bulldog tuckernd über den Platz und sammelte Müllsäcke ein.Da wäre dann spätestens sowieso die Nacht rum gewesen 😁
Also erstmal mit 20 anderen zum Warten bei die Duschzellen gestellt um sich wenigstens etwas "Kultur"zu erhalten.Dann ging es los mit dem Treffen,Teilemarkt und reichlich Speiss und Trank.
Der Teilemarkt war recht groß und mit wirklichen Raritäten gespickt.
Nach Schnäppchen musste man allerdings lange suchen....
Gefunden habe Ich keins.Gekauft habe Ich außer einem Kieftn Klok T-Shirts also nichts obwohl mich ein Glasnadel Tacho mit Tageskilometerzähler für 350€ schon sehr gereizt hat.
Es ist immer wieder toll Autos zu sehen die man eigentlich nur aus Zeitschriften oder von Facebook kennt.Auch hier gilt: Es ist nicht alles Gold was glänzt ! So schlecht wie Ich immer denke ist die Diva dann doch nicht.Zumindest nicht schlechter als die meisten selbst ernannten Showcar´s.
Besonders gefällt mir ja Mr.Oval56.com Andreas Hendl´s Hebmüller.
Auch in live und Farbe sehr geil! In diese wundervolle Patina könnte Ich mich glatt verlieben.
Bitte Andi restaurier das Ding niemals !! Schade das Ich den Besitzer nie angetroffen habe.
Ich wollte dich unbedingt mal kennenlernen !! Am späten Nachmittag nahmen wir dann beim Griechen am Marktplatz ein frühes Abendessen ein.Das Treffen kam anscheinend völlig überraschend für den Besitzer so dass das Restaurant nur mit 2 Bedienungen agierte obwohl draußen und Innen die Bude rappelvoll war.Katastrophe !!
Solange habe Ich noch nie auf Getränke und Essen gewartet.Geschmeckt hat es uns aber trotzdem !
Ein Ouzo obendrauf wäre ja auch noch schön gewesen aber selbst den gab es nicht !!!!!!!!!
Und das bei einem Griechen...
Gegen 21 Uhr machten sich alle auf dem Weg in die Unterkünfte.
Alles anzuschauen war schon ganz anstrengend gewesen und manche waren ja schon seit 7 Uhr auf den Beinen.Als Ich dann wieder an meinem Domizil auf dem Campingplatz angekommen war riefen mich gleich wieder die sehr trinkfesten Finnen zu sich.Diesmal verzichtete Ich aber auf den guten Minttu 😆 und unterhielt mich stattdessen mit meinen englischen Nachbarn noch gut 2h.
Ihr erinnert euch an den Anfang? Die beiden sind seit über 45 Jahren zusammen!!! ,haben 2 erwachsene Kinder,jedoch erst vor 2 Wochen geheiratet und machen jetzt ganz Europa mit dem Wohnmobil unsicher.
Beide lieben alte Vw´s und waren deswegen auf dem Treffen um das alles mal live mit zu erleben
( und natürlich um mal etwas "auszuspannen") Das konnte ich ja bereits am Tag vorher sehen was ausspannen auf Englisch heißt😇 Wir tauschten noch Visitenkarten aus und verabschiedeten uns dann voneinander da Ich ja am Sonntag bei Zeiten los wollte.Die Nacht war eher unruhig.Es schüttete ganz ordentlich und das Zelt wurde durch den Wind durchgeschaukelt.Am nächsten Morgen war Ich dann noch früher wach.Gegen 7 Uhr fing Ich dann an das Zelt im Regen abzubauen und alles an dere wieder in der Diva zu verstauen.Ich holte mir erst mal 2 Kaffee und was zum Essen und wartete beim vereinbarten Treffpunkt auf meine Mitstreiter.Gegen 08:15 Uhr machten wir uns dann auf nach Blomberg um uns dort mit dem Rest zu treffen.Es regnete eigentlich die ganze Zeit durchgängig was der Diva überhaupt nicht gefiel.Bei einem kurzen Stop ging Sie dann einfach aus.
Das lag aber an den guten alten 6V. Die Lima konnte wohl den Betrieb des Lichtes und der Scheibenwischer zusammen auf Dauer nicht stemmen.Die Kollegen schoben mich kurz an und dann ging es auch recht schnell und ohne Probleme wieder weiter.Danke nochmal dafür !
Das Licht blieb dann halt aus.So ist das halt mit alten Autos.
Dafür wurde Ich dann bei den letzten 20Km auf der Heimfahrt doch noch mit Sonnenschein belohnt.
Jetzt brauch ich aber erstmal etwas Ruhe 😁 Ich bin ja auch keine 20 mehr....

Mein Fazit:

Wunderbares,gut durch organisiertes Treffen mit völliger Reizüberflutung.
Da ist wirklich für jeden Geschmack was dabei.
Dazu noch ein Teilemarkt mit allem was das Zubehör Herz begehrt.
Leider schiessen die Preise der Teile völlig durch die Decke.
Man hatte manchmal das Gefühl es wurde hinten eine Null dran gehangen bzw. eine 1 vor die Teile gesetzt.Für uns normal Sterbliche kaum noch erschwinglich...
Schade fand ich natürlich das nur Käfer aufs Showgelände durften die vor 1958 gebaut worden.
Das war mir zwar vorher klar aber wenn Ich dann wieder gesehen habe das für spezielle Leute Ausnahmen gemacht wurden hat mich das schon etwas geärgert.
Entweder gilt das für alle oder für keinen. Club hin oder her !!
Die Preise für Essen und Getränke auf dem Gelände waren in Ordnung da konnte man nicht meckern.
Auch die Leute und voralldingen die Ordner selbst waren total in Ordnung.
Das kennt man ja von anderen Oldtimer Veranstaltungen auch mal ganz anders...

Ich wollte mich auf diesem Wege noch bei allen Mitgefahrenen bedanken ! Es war wunderbar mit euch und Ich würde jederzeit wieder mit euch auf Tour gehen.Ich bin sicher Ich schaff das irgendwie mit SPA ! Wir sehen uns !! Und jetzt gibt´s zur Belohnung erstmal jede Menge Bilder...
Noch mehr Bilder dann in Part 3.... Stay tuned...












21. Juni 2017

- vewib - Heizschlauchdichtung -

Manchmal ist das ebenso und man übersieht vor lauter Details auch mal was "wesentliches".
So geschehen bei den Dichtungen für den Heizschlauch.Ist mir bis dato nie aufgefallen das Ich die gar nicht montiert hab bis Ich Daniel beim werkeln an seinem Bus zugeschaut habe...
Jetzt sind die aber dran und von der Passform her auch in super Qualität...




20. Juni 2017

- Vans Old Skool -

Endlich auch das passende Schuhwerk zur Diva gefunden 😍😍😍😍

Vans Old Skool - Der Klassiker schlecht hin ! Kennt man ja eigentlich nur in schwarz oder blau...



- It´s all about the details -

Die eine lackiert sich die Fußnägel und die andere den Antennenkopf !
So sind die Frauen halt 😇😍




19. Juni 2017

- Roadtrip to HO17 - Part 1 -

Gestern kamen dann (fast) alle Volksfahrer zusammen um sich für den anstehenden Roadtrip nach Hessisch Oldendorf am Freitag zu besprechen.
Fahrroute und Startzeit sind (fast)😁 klar und wir freuen uns alle riesig auf das Event !
Natürlich wurde auch etwas geschraubt bzw. dabei zugesehen denn Daniel´s Bus bzw. seine Lichtmaschine zickt noch etwas rum aber Ich bin sicher dass das Ding bis zum Freitag läuft !





- Safety first -


Die letzten Geschehnisse bei den Buggy´s aus Bayern und ein weiterer Zwischenfall im erweitertem Bekanntenkreis haben mich dazu bewogen mich noch etwas besser zur Brandbekämpfung zu rüsten.
Deswegen habe Ich mir am Samstag noch einen zweiten etwas größeren Feuerlöscher mit 2Kg Inhalt zusätzlich zu meinem 1 Kg Feuerlöscher unterhalb des Sitzes besorgt !
Ich hoffe das Ich ihn nie brauchen werde !!