28. Oktober 2020

- Markentreue adieu - Eine neue Familienkutsche muss her.. -

Vorbei ist es mit der über 20 jährigen Markentreue zu VW und Audi. 

Ab jetzt wird "fremdgevögelt" ! Zumindestisch Markentechnisch 😁😉

Unser Touran hat nach gut 10 Jahren und rund 190.000 Kilometern den Geist aufgegeben. ENDLICH! Mir kommt das alles einer Erlösung gleich. Die Anzahl der Reparaturen die in den letzten 
2 Jahren angefallen waren haben nicht nur an den Nerven sondern auch ganz ordentlich an unserem Sparstrumpf gezerrt.Und mit Reparaturen meine Ich nicht den Austausch von Verschleißteilen ! 
Den hat man ja bei allen Fahrzeugen...
 
In den letzten 3 Wochen hab ich mich dann also wenn auch etwas gezwungenermaßen SEHR intensiv mit dem aktuellen Fahrzeugmarkt beschäftigt.Ich hatte ehrlich gesagt gedacht das es total einfach und schnell gehen  würde ein neues Familien Fahrzeug für unsere meiner Meinung nach recht geringen Ansprüche zu finden. Aber weit gefehlt.

Unsere Anforderungen :
Möglichst viel Platz im Innenraum,die eventuelle Möglichkeit 7-Sitze zu nutzen,eventuell Schiebetüren,dunkle Außenfarbe ein Muss,Diesel oder Benziner als Mild-Hybrid,ohne großartige elektronische Helferlein,abnehmbare Anhängerkupplung,mind.1,5 Jahre Restgarantie bei einem Budget um die 20+ X Scheine.

Sollte doch möglich sein da was zu finden oder ??? Glaubt mir.Das war wirklich nicht so leicht !
 
Nach 3 Wochen extrem Auto´s schauen in Verbindung mit zig mal Probesitzen und mehreren Probefahrten in allen möglichen Fahrzeugen verschiedenster Hersteller blieben nur ein neuer Suzuki Vitara als Mild Hybrid und ein gebrauchter Ford Grand Tourneo Diesel im Pott übrig.
Als Info vielleicht noch.Ich war bei 40 ! Händlern im Umkreis zum schauen.Meine Frau meinte ich wäre bei allen gewesen.Könnte auch sein 👀😄
 
Entschieden haben wir uns dann für den im Mai 2019 in Spanien gebauten Ford Grand Tourneo mit langen Radstand als Diesel mit 120PS. Schwarz,breit,stark ! 
Nicht ganz, aber dafür mit beidseitigen Schiebetüren,optional als 7 Sitzer nutzbar und nicht völlig überfrachtet mit dem ganzen elektrischen Helferklimbimkram 👍 
Klar ein paar Helferlein gibt es, aber die kann ich alle ausschalten wenn ich will ! Yes !
 
Alles andere was wir uns angesehen haben war einfach innen viel zu klein,außen viel zu groß,viel zu PS-schwach,ultra häßlich,viel zu teuer,bescheiden verarbeitet,für meinen Rücken zu niedrig zum einsteigen,völlig vollgestopft mit elektrischen Helfern(nicht abschaltbar),KEINE Airbag´s für die Rückbank, oder nur mit wenig bis gar keiner Werksgarantie mehr.Von VW bin ich da am allermeisten enttäuscht worden.Allein die Preise für 2 Jahre alte Gebrauchte mit gut 30TKm auf der Uhr 😨
Da wird es dir mehr als schwindelig !
 
Die geringe Laufleistung des ausgewählten Tourneo war auch sehr kaufentscheidend für uns.
Aber auch die Verarbeitung und die Motorleistung sind absolut in Ordnung.Da kann man nicht meckern.Finanziell hat auch alles gepasst und eine abnehmbare Anhängerkupplung hat der Papa auch noch oben drauf gekriegt 👌 Der Touran wird auch noch vom Händler in Zahlung genommen und ich spare mir Verhandlungen mit den "Autoscheichen" und Schotterplatzhändlern.
 
Adieu Touri ! Mach es gut !


Ich weiß jetzt denken wieder einige wie kann man sich denn in der heutigen Zeit noch nen Diesel kaufen. Wir sehen das etwas anders. NIEMAND weiß was in 5 Jahren ist.
ICH denke es werden dann noch immer sehr viele Diesel durch die Gegend blubbern.
Gerade bei uns auf dem Land. Vielleicht geht es bis dahin aber auch schon den Benzinern an den Kragen. Wer weiß. Meine Meinung ist das sich viele Politiker sich sicherlich nicht den Ast absägen auf dem sie gerade sitzen. Der ein oder andere hat ja schließlich einen gut dotierten Aufsichtsratplatz bei einem Ölkonzern oder Automobilhersteller ! So ein Zufall !
 
Und ja liebe Politik ! Ich würde sehr gerne Elektrisch  bzw. elektrisch unterstützt unterwegs sein.
Es müssen eben nur noch die Hersteller ein bezahlbares großes Familienfahrzeug mit vernünftiger Reichweite rausbringen.
 
Wie soll ich mir denn bitte als 2-facher Familienvater ein neues großes Auto für 60 T€ und mehr kaufen können ????? Ich weiß man soll nicht mehr umrechnen.Ich mach es trotzdem.
Lasst es euch mal auf der Zunge zergehen.Das sind gut 120.000 tausend Mark !!! Da gab es früher was dickes von AMG oder der Ingolstädter RS-Abteilung dafür !
 
Gestern kam im TV eine tolle Reportage mit einem Hybrid Kia und einer Mercedes Hybrid A-Klasse.
Für mich ist das die untere Mittelklasse(sprich Golfklasse) und über Familientauglichlichkeit brauch man da nicht zu reden.
Der Kia ist für NUR  42.000€ (*84 tausend Mark) und der Mercedes für schlappe 52000 € ( *104 tausend Mark !! ) zu haben ! Da nutzen mir die 9000€ Prämie von "Vater Staat"  dann auch nix ! 
Und eine Schnellladestation im Umkreis von 10 Km sucht man in meiner Region übrigens auch vergebens ! Da müsste man sich Zuhause noch eine Schnellladebox vom Elektriker installieren lassen.
Das kostet auch wieder richtig Geld ! Über den Umweltaspekt bei der Herstellung von Elektrofahrzeugen haben wir auch noch nicht gesprochen... Ihr seht schon.
Da gibt es reichlich Gesprächsbedarf....

Doch zurück zum Tourneo.
Wir hoffen nun in den verbleibenden 2,5 Jahren Garantiezeit und natürlich auch später von größeren
Reparaturen verschont zu bleiben.Ob alles so werden wird bzw. wie es mit unseren Autos weiter geht sehen wir dann ! Vielleicht werden ja unsere alten Kisten auch bald alle verboten ! Wer weiß...

Jetzt genieße ich aber erstmal die Welt durch die wirklich sehr große Frontscheibe meines fast 
"neuen" Diesel Stinkers aus Köln ! 💨😁 Hach,ich liebe Sonnenuntergänge 💓





Euch allen eine allzeit gute Fahrt !



26. Oktober 2020

- Käferhauptquartier Logo -

Ich bin mal selbst aktiv geworden da mir irgendwie niemand so richtig helfen konnte oder wollte.

Wie findet ihr es ?



25. Oktober 2020

- Hautevolee - Grüß dich ! -

Oldtimer Fahrer grüßen sich ! Das gehört sich einfach so !  Oder ?
 
Nein ! Nicht alle !
 
Besonders die "Hautevolee", gesprochen "oohtwohlee" oder auf Deutsch "die bessere Gesellschaft" pfeift zumindest da auf Etikette.
 
Meist fährt ER mit hippen,flauschigem Schal um den Hals und SIE auf dem Beifahrersitz mit rotem Kopftuch und "Puck die Stubenfliege" Sonnenbrille ausgestattet im Mercedes Cabrio der 60ziger durch die Gegend.Da wird in der Regel sehr gern zur Seite geschaut oder der Gruß einfach nicht erwidert.
 
"Pah,was will dieser Typ da in seinem popeligen Käfer ?"

Ich grüße diese Menschen auch weiterhin.Warum ? Weiß ich auch nicht so Recht.
Verdient haben Sie es ja nicht.Vielleicht liegt es an meinem unverbesserlichen Glauben an das Gute im Menschen aber vielleicht auch einfach nur das einem die Welt durch die Scheibe der Diva gleich freundlicher und fröhlicher erscheint 💗

Wie sind da eure Erfahrungen ?