18. Dezember 2017

- VEWIB Achsmanschetten -

Soeben kamen dann auch die bei Baltic-Käfer bestellten offenen VEWIB Achsmanschetten an.
Machen einen sehr guten Eindruck...


17. Dezember 2017

- Das D-Schild -

Der Dezember meint es dieses Jahr extrem gut mit mir.
Denn mir wurde da schon wieder was geschenkt 👼
Ein altes schön patiniertes Länderkennzeichen Schild - Kurz D-Schild 😀
Lag schon seit Jahren in einer Scheune in der Nachbarschaft rum und "musste jetzt weg" da die Scheune zwischen den Jahren abgerissen wird.Außer ein paar Traktor Reifen,nem alten Schleppergestänge und jeder Menge Stroh gab es da sonst leider nichts mehr brauchbares.
War also mal wieder nix mit dem Scheunenfund 356er 😍.
Aber schon geil das selbst mein Reifenonkel an mich denkt wenn es um Oldtimerteile geht !!
Mal abwarten ob es den Weg ans Auto oder in die Vitrine findet.
Sehr cool wäre das Teil auch an Daniel´s Bus😎






15. Dezember 2017

- Ein Rückblick vor das Projekt Käferhauptquartier - Throwback Friday -

Ich sitze immer noch Zuhause und kann nicht wirklich was wegen der blöden Schulter machen.
Zeit sich Sachen zu widmen auf die Mann sonst eigentlich keinen Bock hat oder sie ständig vor sich herschiebt.Ich hab damit begonnen endlich meine externe Festplatte zu sortieren.
Dabei fiel mir dieses Bild wieder in die Hände.Aufgenommen 2007 !


Da war Ich noch 10 Jahre jünger und mit meinen Compadres am Wörthersee unterwegs.
Mein damaliges Fahrzeug :
Ein Passat 3BG mit von ABT gechippten 2,5 V6 TDI und absolut voller Hütte.
Dazu ein ordentlich runtergedrehtes KW Fahrwerk, gecleante Stoßstangen und Schlangenleder bezogenen Außenspiegeln.Fette 19" Zoll Räder mit Pinstriping und Seitenmarkierungsleuchten im US Stil gab es auch noch.Innen gab es mächtig Bass aus der Reserveradmulde.
Ein paar mehr Haare die vibrieren konnten hatte Ich auch noch sehe Ich gerade👱
War schon ne echt coole Zeit ! Den Passat habe Ich dann 2010 versilbert und mir den R-Touran angelacht.Eine Entscheidung die Ich bis heute nicht bereut habe.
Der Passi war für mich zwar damals der Oberhammer aber als wirklich nutzbares Alltagsauto viel zu tief und zu schade zum fahren.Den hätte man eigentlich nur als reines Showfahrzeug nutzen können.
Mit einem vernünftigen Alltagsauto für die Familie war der Weg nun frei für den Käfer den Ich mir dann 2011 zugelegt habe. Den Rest kennen die treuen Leser ja bereits...😃

Wessen Interesse Ich nun geweckt habe kann im folgendem Link mit dem Lesen des Blogs beginnen:

http://kaeferhauptquartier.blogspot.de/2015/05/herzlich-willkommen-im.html

Viel Spaß beim durchforsten !



14. Dezember 2017

- Detailing Hubcaps - Detailliebe Part 4 -

Richtig !
Es war wieder Mittwoch und dieser verd..... Outlander flimmerte wieder über den Bildschirm👼
Ich hatte keinen Bock mir diesen Quatsch anzuschauen und habe die 3 noch ausstehenden Radkappen abgeklebt. Schaut dann jetzt so aus :


Ich habe heute noch den Tipp bekommen den äußeren Rand wieder vom Klebeband zu entfernen ,eine Schablone auszuschneiden,diese über das Emblem zu legen und dann den bisschen übergesprühten Lack einfach direkt nach dem lackieren wieder mit Verdünnung abzuwischen für eine tip Top Kante an der Rundung.Ob das gut geklappt hat werde Ich dann in Teil 5 berichten 😎

12. Dezember 2017

- Schulter kaputt - Stillstand -

Jetzt bin ich schon die Dritte Woche Zuhause und kann nichts an der Diva schrauben.
Meine Schulter schmerzt noch immer und Ich krieg schon so langsam nen "Lagerkoller".
Ätzend sowas. Das einzig Gute daran ist das Ich nun jede Menge Zeit habe mich nach raren Teilen umzusehen :-) Was wiederum schlecht fürs Diven Budget ist 😂
Hoffen wir mal das sich das Schulterproblem bis Ende des Jahres erledigt hat und Ich im neuen Jahr wieder voll durchstarten kann...


6. Dezember 2017

- AAC National Award Plakette -

Der AAC ist der US-Amerikanische Automobil Club sprich American Automobile Association.
Ist gestern von meinem Bekannten Craig aus den USA angekommen der das tolle Teil noch in der Garage "liegen" hatte und mir es kostenlos zugeschickt hat.

Vielen Dank für das vorgezogene Weihnachtspräsent mein Freund.Ich werde mich dafür revanchieren !


4. Dezember 2017

- Hoffmann Speedster Kalender 2018 -

Schaut mal was passiert ist. Die Diva hat es als Titelbild in den Hoffmann Speedster Kalender für 2018 geschafft...




1. Dezember 2017

- Detailliebe Part 3 - Oh Yes !

Machen oder nicht machen ? Diese Frage stellt sich einem immer wieder im Leben.
Man lebt nur einmal und ich hab´s getan und mir die Firestone Weißwandreifen gegönnt !
Soooooo schön 😍😍😍





Die Montage war eine Katastrophe und wurde von mir selbst beim Reifendealer des Vertrauens ausgeführt.Man muss da mehr als höllisch aufpassen das weiße nicht zu versauen.Aber jetzt sind die guten Stücke ja drauf.Die Schlauch Frage habe ich für mich auch geklärt und entschieden das welche reinkommen.Jeder macht es anscheinend trotz identischer Felgen anders.

Bleibt nur noch die Frage ob die Ravus Ringe wieder drauf kommen oder Ich die neu erworbenen
Beauty Rings von Limebug verbaue.Ich finde beides geil.Vielleicht mache Ich einfach die eine Seite mit den Ravus und die andere Seite mit den gerillten Limebug Ringen.Mal schauen.
Jetzt freue Ich mich erstmal drauf die geilen Teile ans Auto zu schrauben.Davor muss Ich aber noch an die Achse hinten ran zum dichten.Also stay tuned ...


27. November 2017

- gettin things done - Kabel verlegen die Erste -

Diesen Winter geh ich es endlich an.Die Verkabelung der Zusatzinstrumente und des Radios.
Samstag vormittag habe Ich schon ein bißchen was vorbereitet.
Wird noch ätzend die ganzen Kabelbinder wieder aufzumachen damit ich die neuen Kabel schick dazu legen kann.Aber wer schön sein will muss leiden.
Muß mir jetzt nur noch einen Verkabelungsplan für die Zusatzinstrumente bzw. die Geber raussuchen damit das auch hoffentlich alles auf Anhieb funzt...
Fast vergessen.Die erste Radkappe ist auch abgeklebt.Nur noch 3 weitere....





24. November 2017

- Detailing Hubcaps - Detailliebe Part 2 -

Weiter geht es mit Teil 2.
Meine Liebe für Details ist noch lange nicht abgeklungen und den Plan meine Radkappen Embleme zu detailieren liegt schon länger in der Schublade.Also ran an die Teile.
Bei diesen eisigen Temperaturen habe Ich mich allerdings ins Wohnzimmer verzogen und während meine Frau sich Mittwoch Abends visuell mit dem Outlander beschäftigt und die Kids am Kissen horchen übe Ich dann mal eben wie ich am besten die Embleme auslackiere.
Möglichkeiten das zu machen gibt es viele und ich habe auch mehrere Sachen ausprobiert aber mit meinem begrenzten Können hat nur diese Variante funktioniert:
Zuerst schleift man die Vertiefungen ganz vorsicht an und reinigt die Radkappen mit Verdünnung oder Aceton.Dann klebt man am besten die Radkappe komplett ab um sich das nachträgliche entfernen von Sprühnebel zu sparen.
Wichtig: Die Rundungen mit dem Fingernagel oder abgeschrägten Zahnstocher etc. nachfahren.
GANZ VORSICHTIG schneidet man nun mit einem Skalpell oder einer Messerklinge die Vertiefungen wieder frei. Das ist gar nicht so einfach wenn der Chrom noch so wundervoll glänzt.
Da ich für meine Kleingefoppel Lackierungen stets 3 in 1 Rust Stop Lack aus der Dose verwende kann Ich mir die Grundierung sparen und direkt loslackieren.
Nein,natürlich nicht im Wohnzimmer sondern auf der Arbeit während der Mittagspause und mit Atemschutz so wie es sich gehört ! Nach dem Lackieren und trocknen dann vorsichtig das Klebeband abziehen und schon sieht man wie gut oder schlecht man vorgearbeitet hat.
Wenn irgendwo etwas leicht ausgefranst ist kann man das vorsichtig mit Verdünnung nacharbeiten.
Die abgebildetet Radkappe ist aber nur meine Ersatzkappe die Ich vor zig Jahren mal in Mirror Chrome pulverbeschichten lassen hatte.
Deswegen ist auch der äußere Rand nicht perfekt.Nach üben von über 20x möglichen Versionen,Lack entfernen,neu abkleben etc. sieht die Radkappe halt so aus.
Die 4 anderen Guten mache Ich jetzt nach und nach fertig.
Jetzt weiß Ich ja wie es für mich am besten geht und bald ist ja wieder Mittwoch...👦
Zu erwähnen ist noch das meine Frau total erstaunt war mit welcher stoischen Ruhe und Geduld ich dieses kleine Projekt angehe.Geduld ist eigentlich überhaupt nicht meine Stärke...

Wir lesen uns dann zu Teil 3...




22. November 2017

- Pinstriping Neil - Detailliebe Part 1 -

Detailliebe ? Oh ja bitte !!
Ich find es mega....



Ausgeführt hat die Arbeit wie auch schon bei der Kühlbox und dem Lenkrad Pinstriping Neil.
Es war schön dich auch nun endlich mal persönlich kennengelernt zu haben !
Bei nächster Gelegenheit wird auch noch das Ersatzrad gestriped dann ist der Satz komplett.
An der Karosserie wird es aber definitiv kein Pinstriping geben.

20. November 2017

- Schraubertrieb - Herzchenleuchte -

Am Samstag Vormittag hat mich mein Schraubertrieb trotz eisiger Temperaturen in die heimische Garage geführt.Viel geschafft habe Ich allerdings nicht.😇
Montiert wurden die frisch lackierten Bremsttrommeln an der Vorderachse und das Radlagerspiel wurde natürlich auch gleich mit eingestellt.Anschließend noch die neuen blauverzinkten Radnabendeckelchen aufgeschlagen,die Tachowelle gesichert und das Thema Vorderachse kann hoffentlich für 2018 abgehakt werden.Geplant habe Ich da jedenfalls nichts mehr dran.

Am Sonntag ging es dann noch den Herzchenleuchten an den Kragen um diese ein wenig umzuarbeiten.Bei der Restauration hatte Ich damals einfach eine weitere Birnenfassung fürs Abblendlicht angenietet.Die 6V 5W Beleuchtung hat man leider durch die Position der Birnenfassung nicht wirklich gut gesehen.Lies sich halt damals nicht anders machen.
Ich hatte 2012 keine Idee wie Ich das besser lösen kann und hab es erstmal so gelassen.
Mittlerweile schaut man ja auch mal über den Tellerrand hinaus und im Barndoor Forum bin Ich dann fündig geworden.Die Jungs haben mit ihren Mini Rückleuchten ähnliche Probleme.
Die "Einfache" Lösung ist ein 2 poliger Universalhalter mit einer 2- Fadenbirne mit verschiedenen Wattzahlen.In meinem Fall 21 W fürs Bremslicht und 5W fürs Abblendlicht.
Also habe Ich mir kurz nen Plan gemacht wie Ich das bei den Herzerln am besten umsetzten kann.
Die Schweißpunkte der Original Halter habe Ich aufgebohrt ,den alten Halter entfernt, und mit einen neuen Eigenbauhalter für die Universal Fassung versehen.
Die neue Fassung habe Ich ebenfalls an den Eigenbau Halter angeschweißt.
Jetzt nur noch Kabel verlängern und testen welche Windung der 2 Fadenbirne für was zuständig ist und fertig ist der kleine Leuchtturm😀 Naja fast.Ärgerlich nur wieder das 2 von 3 neu gekauften Birnen defekt waren und mich wieder ins Auto hocken musste um Ersatz zu holen.Wieder ein Händler den man von der Liste streichen kann.Wäre ja nicht seine Schuld ! Einen Tag vorher bei ihm gekauft.Ich müsste ja selbst wissen ob Ich neue brauche oder nicht.Frecher Depp ! Adios Paco !!
Jedenfalls ist das jetzt ein Unterschied wie Tag und Nacht da die Birne nun mittig vor dem Glas sitzt.So wie es sein sollte ! Dennoch möchte Ich da hinten gerne noch auf LED´s umstellen.
Bestellt sind die Dinger jedenfalls schon mal.Für den oben drauf  sitzenden Blinker habe Ich auch gleich welche mitbestellt.Ich bin gespannt ob das was kann....




15. November 2017

- 5 years ago - Sandblasting Adventures -

Wo ist nur die Zeit hin ?
Vor ziemlich genau 5 Jahren habe Ich die Diva vom Sandstrahler abgeholt.
Die teilweise dilettantisch ausgeführten Schweißarbeiten am Fahrzeug brauchten jede Menge Zuwendung.Was da an Spachtel drauf war ist schon irre.
Sieht man sehr schön am Abschlußblech beim Transport Bild im Transit.
Da waren fast 1,5cm drauf !!! Warum auch auf der selben Höhe einschweissen??
Geht doch auch so. Eben NICHT !!! Das war viel Arbeit das wieder zu richten.


Nichts desto Trotz war die Basis im großen und ganzen in Ordnung und Ich hab mit meinen begrenzten Fähigkeiten das für mich Beste rausgeholt bzw. hole es noch immer raus.
Vieles werde ich noch verbessern.Anderes muss ich nun so hinnehmen weil kein "nachbessern" mehr möglich ist.So zum Beispiel  das Dilemma mit den Tür Spaltmaßen.Da kann ich mich noch Jahre dran versuchen das wird einfach nicht mehr besser werden.Da hätte man damals ein noch größeres Augemerk drauf legen müssen.Jetzt isses halt zu spät...

Stellt sich zum Abschluß die Frage ob ich nochmal was in diesem Ausmaß restaurieren würde ?
Hmm.Ich habe die letzten Jahre viel dazu gelernt und könnte mittlerweile vieles selbst erledigen wo Ich mir damals Hilfe holen musste. Warum also nicht ?
Der größte Traum ist weiterhin ein Porsche 356.
Ich muss aber ehrlicherweise gestehen das bei den in den letzten Jahren rasant gestiegenen Fahrzeugpreisen eine Anschaffung bzw. Restauration in diesem Ausmaß wohl nichts werden wird.Wir schauen mal was die Zeit bringt.Zu tun gibt es an der zickigen Diva ja immer was und mein Zubehör Fetisch macht die Sache auch nicht besser :-)
Ich werde euch weiterhin auf dem laufenden halten...

Stay tuned..









7. November 2017

- Lenkungsdämpfer getauscht -

Samstag vormittag war noch etwas Zeit und die wurde natürlich direkt für den Austausch des Lenkungsdämpfers getauscht.War zum Glück mal ausnahmsweise kein großer Akt.
Am schwierigsten ging die neue Buchse rein.Habe mir dann mit einem Stück Gewindestab 2 Muttern und  U-Scheiben ein Einpresswerkzeug gebaut.Schön Fett ins Loch und schon ging das wie von selbst...Zur Belohnung gab es dann ein weiteres Häkchen auf der "to Do Liste"...


3. November 2017

- Werbung Faltdach - Loch im Dach -

Wunderbar wenn man solche Freunde hat😁
Da ich ja wegen dem Faltdach wirklich jeden verrückt gemacht habe hat meine Bekannte aus Norwegen immer schön fleissig die Augen aufgehalten und auf einem Flohmarkt dieses tolle Werbeblatt von 1963 aus einer Zeitschrift für mich gekauft.
Wie geil ist das denn bitte ? 😍😍😍😍😍😍😍😍
Übrigens : Als Zusatzoption kostete das Faltdach damals nur 90$ Aufpreis...
Wenn ich dran denke was mich der Spaß gekostet hat.Aber ich will nicht jammern.
Geiler kann Käfer fahren nicht sein...
 


Vielen lieben Dank meine Gute ! Ich revanchiere mich dafür !!
Das gute Stück wird jetzt noch gerahmt und bekommt einen Ehrenplatz im Büro !

1. November 2017

- Liegestühle - Volkswagen Classic Parts -

Neulich auf Facebook wurden Bilder vom Midsummer Festival gespostet wo man sehen konnte das Volkswagen Classic Parts wohl natürlich auch fürs Marketing Liegestühle "für immer" an die Festival Besucher "verliehen" hat.
Aufgrund der Nachfrage,denke ich zumindest, wurden diese nun ins Sortiment übernommen.
Ich habe direkt 2 Stück für meine Ladies und mich bestellt.Der Sommer kann also direkt wieder kommen und sich der Winter  wieder verkrümeln...

Bestellnummer : ZCP 902 861    2 Klappstühle für faire 62,45€ inkl. Versandkosten

Ich denke die werden sehr schnell ausverkauft sein....




26. Oktober 2017

- Pendelachse dichten - Part 1 -

Teil 1.Also erstmal wieder Geld in die Hand nehmen und Teile bestellen.
Bestellt habe Ich mir einen CSP Achsrohr Dichtsatz,2 neue Radlager und Curil Dichtpaste.
Im Dichtsatz sind 2 geschlossene Achsmanschetten dabei.Ob Ich die eventuell noch gegen welche die offen sind wechsel muss Ich mir noch überlegen.Im nächsten Teil geht es dann ans auseinanderbauen.
Wenn dazu noch jemand Tipps haben sollte wo man besonders vorsichtig sein sollte immer her damit.
Ralli ? Was sagst Du dazu ?






25. Oktober 2017

- Tacho mit Tageskilometerzähler - Trip Speedo - very Rare - Part 2-

Da ist die Schönheit  💋


Den leg Ich mir jetzt erstmal in die Vitrine bis Ich Zeit habe den in Ruhe einzubauen.
Da freue Ich mich schon riesig drauf 😍

24. Oktober 2017

- Ferry Porsche Zitat -

Früher wurden ja öfters große Reden geschwungen.Heute ja eher nicht mehr so.
Höchstens vor der Bundestagswahl und irgendwelchen Fußballspielen 😊😇

Ein frühes Zitat von Ferry Porsche ist mir jedoch sehr in Erinnerung geblieben:

-I wanted to built cars that were not something to everyone but meant everything to some-

23. Oktober 2017

- Hirschmann Red Tip Antenne -


Nun kam dann auch endlich eine meiner Jugendsünden weg. Die Doppel Antenne am Seitenteil...
Als Ersatz habe ich einen sehr schönen Nachbau einer Hirschmann Red Tip Antenne geordert.
Zum Verschliessen des unteren Loches musste Ich eine meiner 50er Jahre Anstecknadeln opfern.
Passt aber sehr gut wie ich finde..