31. März 2017

- Hofmann Speedster Katalog - Retro - 1994 -

Mein Schwager hat mal sein Büro augeräumt und ist dabei auf einen alten Hoffmann Speedster Katalog aus 1994 gestossen.Der stammt noch aus seiner Käfer Zeit.Er hatte damals um die Jahrtausendwende rum einen Mexikaner.Kann mich aber nur noch Wage dran erinnern....





30. März 2017

29. März 2017

- Sicherheitsgurte - USA - Zoll -

Jeder der mich kennt weiß das Ich mich auch an Kleinigkeiten störe.Zumindest bei der Diva !
Ich hatte ja von Anfang an die beigen/gelben Gurte in der Diva verbaut.
Farblich leider nicht so 100% passend zur Ausstattung.Es hat ganz schön lange gedauert aber Ich habe nun endlich Gurte gefunden die meinen Anforderungen zu 100% entsprechen.
In weiß !! GEIL 😍 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
In Wagenfarbe zu bekommen ist leider unmöglich.
Ich hatte mir extra ein Muster mitschicken lassen aber das passt auch nicht 100%....
Der absolute Hammer war die kurze Lieferzeit aus den Staaten.11 Tage !! Da brauch ja das ein oder andere Paket hier in Deutschland länger :-) Zoll kam natürlich auch noch oben drauf aber was soll´s ?




28. März 2017

- Saisonstart 2017 - Rock´n Roll -

Die Saison 2017 ist eröffnet ! Gestern hatte Ich durch glückliche Umstände nochmal eine Stunde kurzfristig freigeschaufelt im übervollen Terminkalender.
Endlich läuft das Ding.Die letzten Wochen waren für mich etwas nervenaufreibend.
Probleme noch und nöcher. Teils selbstverschuldet,teils Diven Probleme.
Jetzt ist aber zumindest vorerst alles gut :-) Nachdem Ich gestern den neuen Verteiler eingebaut
und eingestellt habe sprang das gute Stück direkt an und Ich konnte eine Probefahrt machen.
Fährt jetzt wirklich sehr gut,zieht wieder durch und alles klingt wie es soll !
Wie schon in einem der letzten Posts erwähnt lass Ich den KFZ Meister meines Vertrauens nochmal drüberschauen ob den soweit alles passt mit den Vergasern.
Ich denke aber da wird er nix zu meckern haben.
Die Ventile würde Ich gerne noch einstellen aber das machen wir dann auf seiner Hebebühne.
Liegend auf dem Garagenboden ist das nix.
Mal sehen ob Ich dann in den nächsten 2 Wochen einen Termin beim TÜV für die Eintragung bekomme...

Jetzt aber erst mal ROCK´N ROLL !!



27. März 2017

- 009 Verteiler - CSP Repro - Das Ding -

"Da ist das Ding ! " sagte einst einer unser wohl besten Torhüter aller Zeiten !
Er meinte allerdings etwas anderes als Ich :-)
"Das Ding" ist der neue 009er Repro Verteiler aus dem Hause CSP.
Da ich bisher noch nichts schlechtes bei CSP gekauft habe und Ich ich nach wie vor vom Service überzeugt bin habe Ich mich für diesen Verteiler entschieden.
Einen echten Originalen auf die schnelle zu bekommen war nicht möglich.Bosch Verteiler aus Brasilien sind genauso gut oder schlecht und fast doppelt so teuer.Was allerdings nicht so toll am Repro Verteiler ist das er keine Markierung für den 1 Zylinder auf dem Verteilerrand hat.
Da der neue und der alte Verteiler wirklich nahezu 100% identisch sind habe Ich mir die Markierung über die innere Kunststoffscheibe rüber auf den neuen markiert.Das scheint so zu passen.Kann man auch prima an der Verteilerkappe sehen.Falls nicht kann Ich da ja nochmal nachjustieren.
Hoffentlich hab Ich bald wieder Zeit das gute Stück einzubauen.
Bei dem Wetter juckt der Gasfuß schon gewaltig.
Mit meinen Kindern habe Ich ja gestern zumindest schon mal die Eissaison eröffnet...







23. März 2017

- Saisonstart - verschoben -

Leider ist doch nicht alles Gold was glänzt.Am Samstag ist der Motor eigentlich ganz gut gelaufen und ich bin von ausgegangen das es sich nur noch um das einstellen der Vergaser dreht.
Heute war dann Monsterback Theobold vom Decohaus in der heimischen Garage um die Kür beim Faltdach noch hinzulegen.Es war lediglich nur noch eine Klemmleiste zu montieren bwz. zu verbessern damit sich der Stoff richtig schön wölbt.
Auf mein Motorproblem angesprochen machten sich Peter und Ich direkt an die Arbeit.
Ich hatte alles richtig eingestellt ! Das ist schon mal wichtig !
Mit meinem Schwager hatte Ich am Vortag schon die Fahrzeuge in der Garage umgewechselt so das ich wieder aus der Garage zur Probefahrt aufbrechen konnte. Die verhiess leider nix gutes.
Zischen und knallen aus dem Auspuff und kaum Leistung.
Ich war zu diesem Zeitpunkt mit meinem Latein am Ende.Aber zum Glück war ja der Peter da.
Peter und Ich probierten mehrere Sachen aus.Dabei konnten wir schon feststellen das Zylinder 3 nicht zündet bzw. es keinen Zündfunken gibt.Ganz zum Schluss und nach Ausbau des Verteilers fiel uns dann auf das die Verteilerwelle oben "krumm" ist und nur bei bei dem 1.Zylinder und ein wenig den 4 Zylinder  Unterbrecherkontakt öffnet.DAS muss man erstmal sehen !! Da ich an der Welle nix mehr richten kann muss Ich wohl in den sauren Apfel beissen und nen neuen Verteiler kaufen.
Für die 123 Ignition muss Ich erstmal sparen.Das passt aktuell nicht ins Budget.Hab mir jetzt bei CSP den 009er Nachbau geordert.Ich denke mal das ich Trottel den Verteiler beim Ausbau des Hirschgeweihes beschädigt habe.Anders kann Ich mir das nicht erklären warum das Ding schon nach 2TKM ausgenudelt ist.Der kaputte Verteilernocken bestätigt dann wohl meine Vermutung... DEPP
Schade um den Originalen 009er.Sauärgerlich ! Sowas passiert mir sonst eigentlich nicht... :-(

Heute morgen hatte Ich bereits den defekten Wärmetauscher gewechselt und die Vorderachse wieder in Position gelegt.Die 135er Trennscheiben kommen jedenfalls nicht mehr drauf.
Das fährt sich einfach bescheiden.Die 5,5er für die Hinterachse weiß Ich noch nicht.
Vielleicht mache ich dieses Jahr mal eine recht Originale Saison...
Die Beru Zündkerzen wohnen jetzt auch im Motorraum und der Kompass ist auch an seinem Plätzle.
Jetzt warte Ich noch auf den neuen Verteiler und dann geht´s weiter.
Als Saisonstart habe ich den 09.04.2017 in Eltville angepeilt. Hoffentlich klappt das. Meine Zeit ist in den nächsten 3 Wochen doch sehr sehr begrenzt.Vielleicht lass ich deswegen auch die Veterama sausen....

















22. März 2017

-Außenspiegel-

Aufm Flohmarkt habe Ich noch einen etwas größeren runden Aussenspiegel gefunden.
Gefällt mir auch gut.Wäre wieder etwas mehr "back to the roots"...




21. März 2017

- Handschuhfach Ablage - Unordnung Ade ! - Teil 1

Wen stört es nicht das ständig alles im Handschuhfach rumfliegt?Mich schon.
Also habe Ich mir Gedanken über eine herausnehmbare Ablage und die Umsetzung gemacht.
Als Material habe ich 10mm Multiplex Buche gewählt.Vorab habe Ich mir ein Muster aus Presspanholz Resten gebaut um die Abmessungen und die Form festzulegen.Die Ablage muss, zumindest bei mir, etwas ausgeschnitten werden da sonst die Klappe nicht mehr dank der VDO Uhr schliesst.Ich finde es sogar so etwas schöner als komplett durchgehend.Das Multiplex lässt sich super bearbeiten und franzt bei der Verwendung von vernünftigen Sägeblättern und Schleifpapier nicht aus.
Ich hatte im Baumarkt noch mehrere schmale Leisten mit genommen.Eine kommt ans Ende in Richtung Kofferraum damit die Sachen nicht nach "hinten" runterfliegen können.An den Seiten ist das alles ziemlich dicht so das nichts runter fallen kann.
Mein Handschuhfach ist ja quasi nur aus dicker Pappe und altersbedingt etwas verformt und das macht ein 200%tiges anpassen unmöglich.
Ich bin so jedenfalls sehr zufrieden und das kommt echt selten vor👌
Materialkosten liegen bei ca.12€ + Teakfarbene Beize und Nitro Klarlack den Ich noch hier stehen habe.Der Spaß an der Sache ist zumindest bei mir "unbezahlbar"😀







Zum Abschluß wird die Ablage noch mehrfach mit Beize "gestreichelt" und nach Trocknung noch mit handelsüblichen Nitro Klarlack versiegelt.Das ist allerdings etwas langwierig wegen den Trocknungszeiten.Am schwierigsten ist es dann noch  alles exakt übereinander zu positionieren und  miteinander zu verleimen.Die Bilder vom Endprodukt gibt es deswegen erst in Teil 2.
Stay tuned...





20. März 2017

- Elektrik Blende - ADAC Plakette - Deko-

Die Elektrik Blende hat jetzt die große ADAC Plakette verpasst bekommen.
Ich hoffe das sich da dann noch ganz viele schöne Plaketten dazu gesellen werden.Ich halte die Augen auf :-)


18. März 2017

- Gentleman,start your engines -

HEUTE kann mir keiner mehr was.Ich hab alles hingekriegt was Ich mir vorgenommen habe.
Der Motor läuft wieder ! Bis dahin mussten jedoch wieder einige Steine aus dem Weg geräumt werden.Zuerst einmal galt es den neuen Kondensator zu montieren,den Verteiler wieder einzubauen, den Unterbrecherkontakt und die Zündung einzustellen.Das klappte dank der Reparatur Anleitung gut. Zündung steht jetzt wie von Bernd Riechert empfohlen auf 7,5° vor OT. Als absolute Hühnerkacke haben sich die neu gekauften Bosch Zündkabel erwiesen. Bei warmer bzw. heißer Zündkerze springen die Kabel teilweise komplett wieder runter von der Kerze trotz Einrasten.
KEIN MIST ! Und ja ich habe die Kabel richtig aufgesteckt ! So ein Müll. Das werde Ich direkt am Montag reklamieren. Also meine alten Reserve Zündkabel von Beru wieder aktiviert und verbaut.
Dann machte nur noch der Nebenstromfilteranschluß Ärger. Es war mir leider nicht möglich den Ösen Ring dicht zu bekommen trotz gut sitzender Kupferdichtringen. Da geht es wirklich nur um ein MÜ. Die von mir verbauten Kupferringe haben genau 10mm Innendurchmesser. Der Übergang bräuchte aber ne gute gerundete 9,9.Ihr seht schon. Mal wieder gaaaanz großes Tennis.
Also nochmal die Rübe angestrengt und den Messingwinkeladapter aus der Kiste gezaubert.
Da saugt sich der 10mm Kupferring nur so drauf und dichtet perfekt ab.
Dann noch einen Winkel in die Seite geschraubt und fertig. Geht doch !!
Die Vergaser sind meiner Meinung nach auch gut eingestellt. Da lass Ich aber demnächst nochmal den alten Meister drauf schauen. Der hört das gleich :-)
Etwas Kopfschmerzen hat mir das 20W 50 Öl bereitet,was zwar kostenlos, aber wohl eher nicht das richtige für meinen alten Motor ist. Das ist einfach viel zu "dünn".
Also gab es zum Abschluss des Tages auch nochmal ganz frisches Öl für die Diva.
Dieses mal das aller billigste 15W 40 aus dem Baumarkt. Die Unterschiede in der Viskosität der Öle ist schon irre. Das 20W-50 flüssig wie Wasser und das andere eigentlich genau wie es sein sollte für unsere alten Maschinen. Verbuche Ich jetzt mal unter Lehrgeld :-)






Ich mach dann jetzt Feierabend für heute und gönne mir auf den tollen Tag was aus der grünen Buddel :-) stay tuned






17. März 2017

- Dem Fehler auf der Spur - Zündung - Sprit -

Ich bin dem Fehler auf der Spur warum die Diva streikt.

Im Netz war von mehreren Leuten zu lesen das viele mit den Bosch W7AC Zündkerzen Probleme hatten.Habe mir vom ortsansässigen Händler zur Sicherheit und eigentlich fürs Lager gedachte NGK Zündkerzen mitgenommen,die Elektrode per Fühlerlehre "eingestellt" und dann verbaut.
Den Zündzeitpunkt sowie den Unterbecherkontakt werde Ich auch nochmal neu justieren.
Den Verteiler hole Ich vorab auch nochmal raus und schaue mir den genau an.
Hatte den vor gut 2 Jahren zwar Neu gekauft aber man weiß ja nie....
Was großartig anderes kann es nicht sein.Sprit kommt aufjedenfall mit der neuen Pumpe definitiv an
und wird auch vernünftig "eingespritzt".Also kein Getropf oder sowas.
Einen Fehlerteufel habe Ich schon gefunden.Ein Kabelbruch am Kondensator.
Da das Kabel direkt am Kondensator gebrochen ist kann ich das auch nicht wirklich gescheit reparieren.Also erstmal fix nen Neuen für den 009er Verteiler bestellt.Da muss man auch gut aufpassen.Es gibt zig Kondensatoren.Ich hatte hier noch 2 originalverpackte Bosch Kondensatoren liegen aber die Halten nicht in dem Verteilerloch.Ob das der Fehler war bzw. ist ist nicht auszuschließen aber ein blankes Kabel im Motorraum will man sowieso nicht haben...

Morgen ist wieder Samstag und Großkampftag.Ich hab den ganzen Tag Zeit das Ding zum laufen zu bringen ! Leider tue ich mir gerade mit den Zündungs und Motorgeschichten stets schwer.
Ich werde weiter berichten...






- NOS - Beru - Zündkerzen

Geduld ist nicht meine größte Stärke aber manchmal zahlt sich Geduld doch aus.
Nach bestimmt 20 Emails hin-und her Geschreibe konnte Ich dem Verkäufer diesen 
NOS Satz wundervoller Beru Zündkerzen doch noch zum Schnapperpreis abluchsen...
Die ziehen dann demnächst in den Zündkerzenhalter im Motorraum um und die Kartons in die Vitrine...


- Rehbraun ? - Bosch W7AC - NGK

So sehen die Bosch Zündkerzen nach gut 3000 Km aus.Ich denke das passt soweit.
Für den Service am Motor habe Ich mir dieses Mal allerdings 2 Sätze NGK gegönnt.
Die wurden mir von nahezu jeder Seite empfohlen.Mal gucken wie die so sind.
Ist ja eh immer alles eine Glaubensfrage aber von Bosch hab ich in letzter Zeit ausschließlich schlechtes gehört....


16. März 2017

-Benzinpumpe - Die Steuerstange - CSP Parts -

Ich musste ja leider feststellen das meine gute alte Pierburg Benzinpumpe am Sockel einen oberflächlichen Riss hat.Dieser geht zwar nicht durch bis ins Innere der Pumpe aber gerade mit Benzin bin Ich sehr vorsichtig.Vermutlich ist das altersbedingt passiert da Ich gerade bei allen Motortechnischen Sachen stets mit dem Drehmomentschlüssel arbeite sofern das platztechnisch möglich ist. Laut Reparatur Anleitung sollte die Pumpe mit lediglich 20-21 Nm angezogen werden.Das habe Ich auch getan.
Ich hatte leider keine passende Benzinpumpe mehr auf Lager und musste deswegen eine neue ordern. Entschieden habe Ich mich für eine aus dem Hause CSP mit neuer Kunststoffführung für die Steuerstange.Fand das nur etwas komisch das bei der neuen Benzinpumpe die Anschlüsse für Eingang und Ausgang genau anders rum sind wie bei der Alten Pierburg.
Eine weitere alte Originale Pierburg Pumpe mit VW Zeichen zum überholen habe Ich auch noch billig gekauft.Diese werden Ich dann in ner ruhigen Minute mal mit einem neuen Dichtsatz versehen und "auf Lager legen".Dann habe Ich zur Not wieder was zum wechseln da.
So ist erstmal der Plan...






- Isolatoren - Solex 34PCI

Mit dem Umbau auf Zweifach Vergaseranlage sind auch die schon im letzten Jahr gekauften Isolatoren mit eingezogen...



-Solex 34 PCI-

Solex 34PCI


15. März 2017

-Käfer Werbung 1951-


Toller Netzfund ! Auch schön in bordeaux rot :-)

"Verteilerfinger"

Ich weiß nicht wobei das passiert ist aber Ich hab wohl leider den Bosch Verteilerfinger meines 009er Verteilers kaputt gemacht.Zum Glück hatte Ich noch einen aus guter deutscher Fertigung im Ersatzteillager...