- Mal eben schnell... -

Die Temperaturen in der Garage sind noch recht mild.Also ging´s ein wenig weiter mit der Schrauberei.Wer das auch noch irgendwann vorhaben sollte dem sei gesagt : Mal eben schnell den Benzinschlauch unter dem Tank wechseln is NICHT !

Besonders kacki wirds wenn der Benzinhahn nicht mehr richtig schliesst und man den Rest des Sprits mit Eimern und Kanister auffangen muss 😁.
Und krass wie man sich verschätzen kann wieviel Sprit wirklich noch im Tank ist.
Nächstes Mal ziehe ich wieder die Brille auf wenn ich die Tanköffnung gucke.
Und Tankuhren werden eh überbewertet hab ich gelesen😄
Aber mit "Händ und Füss",dem ein oder anderen Lappen,und der Zuhilfenahme von zwei Holzklötzern für den Ausbau war das dann doch alles recht schnell erledigt.
 
Hintergrund des Wechsels war das Alter des Schlauchs.Der ist bereits fast 10 Jahre drin.
Optisch sah er zwar noch ganz gut aus war aber über die Jahre schon etwas sehr starr und leicht rissig geworden.Ich wollte da einfach kein Risiko mehr eingehen und die Ersatzteile kosten ja auch nicht die Welt.Das Sieb im Tank und die Dichtung hab ich also auch direkt mit erneuert.
Der Benzinhahn wurde dann auch noch einer näheren Inspektion unterzogen und gereinigt.
Jetzt schliesst er auch wieder richtig ! Etwas zu spät mein Freund 😁🙈
 
Jetzt hab ich hoffentlich wieder ein paar Jahre Ruhe damit....


 

 



Kommentare

Andi R hat gesagt…
Servus Ben,

ich musste auch schon den Tank am Käfer tauschen, danach stank alles nach Benzin. Ich konnte zum Glück die Garage öffnen und ordentlich durchlüften.

Beste Grüße
Andi
Das Käferhauptquartier hat gesagt…
Servus Andi.
Ja das riecht echt ganz ordentlich in der Garage.Hab zur Sicherheit auch alles aufgelassen zum entlüften :-)

MfG Ben

Oft gelesen...